Haushaltsangelegenheit

Betreff
Jahresabschluss zum 31. Dezember 2017 des Sondervermögen Vermietung und Verpachtung der Stadt Worms;
- Feststellung Jahresabschluss;
- Ergebnisverwendungsbeschluss;
- Entlastung der Betriebsführung;
- Wahl des Abschlussprüfers 2018
Vorlage
2/236/2014-2019
Aktenzeichen
SVV/2018
Art
Beschlussvorlage

Begründung:

 

Gemäß den Vorschriften der Betriebssatzung des Sondervermögen Vermietung und Verpachtung i.V.m. den Vorschriften der EigAnVO ist der Jahresabschluss nach Vorberatung im Haupt- und Finanzausschuss dem Stadtrat zur Feststellung vorzulegen.

 

Der Jahresabschluss 2017 enthält folgende Eckwerte:  

 

 

 

 

 

 

 

Sonderver-mögen

 

 

Sparte

Sparte

      Sparte         Sparte

 

Sparte

Vermietung und

 

 

Freizeit

Parkhäuser

KuTaZ

Wormatia

Hessischer Hof

Verpachtung

 

 

EUR

EUR

EUR

EUR

EUR

EUR

 

 

2017

2017

2017

2017

2017

2017

1.

Umsatzerlöse

397.177,67

577.941,96

1.038.901,00

173.660,00

41.955,22

2.229.635,85

2.

Sonstige betriebliche Erträge

65.313,84

66.688,93

1.196.323,55

185.743,17

203.848,90

1.717.918,39

3.

Materialaufwand

0,00

2.489,25

355,89

11.039,46

16.760,15

30.644,75

4.

Abschreibungen auf Sachanlagen

198.533,51

183.397,64

1.803.793,80

146.180,00

142.883,22

2.474.788,17

5.

Sonstige betriebliche Aufwendungen

22.236,86

49.368,09

63.386,87

156.376,75

37.553,28

328.921,85

6.

Erträge aus Beteiligungen

0,00

150.000,00

0,00

0,00

0,00

150.000,00

7.

Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge

0,00

0,00

0,00

2.568,43

0,00

2.568,43

8.

Sonstige Zinsen und ähnliche Aufwendungen

127.986,54

213.036,86

440.818,15

47.688,81

47.732,71

877.263,07

9.

Steuern vom Einkommen und vom Ertrag

0,00

51.946,34

28.797,30

0,00

 0,00

80.743,64

10.

Ergebnis nach Steuern

113.734,60

294.392,71

-101.927,46

686,58

874,76

307.761,19

11.

Sonstige Steuern

0,00

0,00

-1.234,64

-686,58

-874,76

-2.795,98

12.

Jahresüberschuss/

Jahresfehlbetrag (-)

113.734,60

294.392,71

-103.162,10

0,00

0,00

304.965,21

 

 

Weitere Informationen können insbesondere  aus „Bilanz“, „Gewinn- und Verlustrechnung“ und „Anhang“ im Prüfungsbericht bzw. dem Offenlegungsexemplar entnommen werden.

 

Gemäß dem uneingeschränkten Testat des Abschlussprüfers vermittelt der Jahresabschluss unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage.                   

 

Die Stadt Worms Beteiligungs-GmbH hat die Jahresabschlussprüfung für die Geschäftsjahre 2018 bis 2022 ausgeschrieben. 21 Wirtschaftsprüfer bzw. Gesellschaften wurden um Abgabe eines Angebots gebeten, 11 Wirtschaftsprüfer bzw. Gesellschaften haben sich innerhalb der Angebotsfrist an der Ausschreibung beteiligt. In die Bewertung der Ergebnisse sind neben dem Honorar auch Erfahrungen aus Vorjahren bzw. Eindrücke aus Vorstellungsgesprächen eingeflossen.

 

Es wird empfohlen, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Keiper & Co. KG für die Prüfung des Jahresabschlusses 2018 zu bestellen. Das Honorar beträgt 4.000 € zzgl. Auslagen und Umsatzsteuer.

 

 

Anlagen:

 

Jahresabschluss 2017

Beschlussantrag:

 

Der Jahresabschluss des Sondervermögen Vermietung und Verpachtung der Stadt Worms zum 31. Dezember 2017 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 304.965,21 € und einer Bilanzsumme von 81.093.549,65 € wird festgestellt.

 

Dem Vorschlag der Betriebsführung den Jahresüberschuss in Höhe von 304.965,21 € in die Allgemeine Rücklage einzustellen, wird zugestimmt.

 

Eine Gewinnausschüttung wird nicht beschlossen. Die liquiden Mittel sind vorrangig zur Tilgung der bestehenden Verbindlichkeiten gegenüber der Stadt Worms einzusetzen.

 

Der Betriebsführung wird Entlastung für das Geschäftsjahr 2017 erteilt.

 

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Keiper & Co. KG wird zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2018 bestellt.